Ab 23. März 2018: Natürlich Mathe! – Wie Natur funktioniert

Die Natur – wild und zufällig? Von wegen! In Wald und Feld herrschen strenge Gesetzmäßigkeiten – von der Blüte eines Gänseblümchen bis zur Architektur einer Bienenwabe. Alles ist bis auf das Feinste konstruiert, es ist nichts zufällig. Es gibt nichts, das irgendwie mal gerade so geworden ist, vielmehr ist alles mathematisch präzise geplant.

An vielen Beispielen und Experimenten zeigt das Wissens-Schloss Weida in seiner Jahresausstellung 2018, wo in der Natur überall Mathematik zu finden ist.

Eröffnung der Ausstellung: 23. März 2018 um 17 Uhr.