Osterburg Weida

Aus ganz Thüringen, aus Sachsen und Bayern schnell und günstig zu erreichen, bietet Weida vor allem historische Einblicke in die Geschichte des einst mächtigen Vogtlandes. Der Turm der Osterburg – Stammsitz der Vögte – ist schon von weitem sichtbar, aber auch, bis hinauf zum zweiten Zinnenkranz zu erklimmen. Die nach Originalbelegen eingerichtete Türmerstube kündet von der verantwortungsvollen Aufgabe des Türmers, der bis 1917 dort Dienst tat.

Ein Ausflugsziel für die ganze Familie

Neben umfangreichen Ausstellungen zur Stadt- und Regionalgeschichte bietet die Burg eine Gefängniszelle mit Informationen zur letzten Hinrichtung, eine 360 °Animation im Turminneren und regelmäßige Sonderausstellungen. Auch das Burggelände ist attraktiv. Höfischer Lustgarten, Mittelalterlicher Wurzgarten und Gefängnisgarten bieten Kulisse für zahlreiche Veranstaltungen.

Adresse / Kontakt

Anschrift:
Schloßberg 14, 07570 Weida
GPS-Koordinaten:
50.772669°N 12.057232°E
Telefon:
+49 036603 62775
Fax:
+49 036603 61066
E-Mail:
museum-osterburg@_we_dont_like_spam_versanet.de
Internet:
www.osterburg-vogtland.eu

Öffnungszeiten

April – Oktober

  • Do, Fr, Sa, So und Feiertage
  • 10:00 -18:00 Uhr
  • Mo, Di, Mi geschlossen

November – März

  • Do, Fr, Sa, So und Feiertage
  • 10:00 – 16:00 Uhr
  • Mo, Di, Mi geschlossen

Saisonale Schließzeit
19. Januar – Anfang März

Führungen nach Voranmeldung!

Eintrittspreise

  • Erwachsene: 5,00 €
  • Kinder ab 6 Jahre: 1,00 €
  • Führung bis 20 Personen und nach Voranmeldung: 30,00 €
  • Uhraufziehen mit dem Türmer nach Voranmeldung: 10 Euro pro Person
  • Turmbesteigung zum dritten Kranz nach Voranmeldung: 75 Euro pro Person
  • Türmerfrühstück in der Türmerstube für zwei Personen über die „Wirtschaft zur Osterburg“ buchbar